Der Kunstverein Biberach zu Gast im Museum Biberach

Der Kunstverein Biberach ist dieses Jahr wieder Gast im Museum Biberach und präsentiert ab dem 21. November 2020 und verlängert bis April 2021 seine Mitgliederausstellung zum Thema »durchblick|e|«.

Aufgrund der momentanen pandemiebedingten Schließung des Museums  eröffnet die Ausstellung hier digital.

Künstlerisch tätige Mitgliederinnen und Mitglieder des Vereins wurden eingeladen, sich mit dem Ausstellungsthema zu beschäftigen und Kunstwerke einzureichen.

Das Ergebnis sind vielfältige Arbeiten, die das Ausstellungsthema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven in den Blick nehmen. Ausgewählt wurden die in den verschiedensten Techniken entstandenen Werke durch eine dreiköpfige Fachjury.

Liebe KünstlerInnen und liebe Kunstfreunde, sehr geehrte Besucher dieser Seite,

als Vorsitzende des Kunstvereins Biberach darf ich Sie im Moment noch nicht persönlich im Museum zur Mitgliederausstellung 2020 willkommen heißen. Daher möchte ich es digital tun.

Die Ausstellung wurde nach einer Jurierung im Sonderausstellungssaal des Museums aufgebaut. Vielfältige Interpretationen des Themas „Durchblick(e)“ warten auf Sie. Im Moment können Sie die einzelnen Arbeiten nur digital sehen und mit Hilfe der Innenraumfotos Blicke in die Ausstellung hinein werfen.  Ich hoffe, Sie entdecken dabei Werke, die Sie persönlich ansprechen. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

Danken möchte ich im Namen des Vorstands Dr. Judith Bihr, die diese digitale Präsentation ermöglicht hat. Sie hat sich der Sache persönlich angenommen und uns bei unseren Wünschen unterstützt. Mein Dank gilt Katleen Otte und Jonah Ike, die dabei halfen die Ausstellung online zu realisieren.

Ich danke Museumsleiter Frank Brunecker, sowie Manfred Kramer, Katleen Otte, Mehmet Elibol und Christina Kramer für den Aufbau. Mein Dank gilt dem Vorbereitungsteam des Kunstvereins, das über mehrere Wochen tätig war: Jürgen Haselwander, Hansjörg Kuchelmeister und Christa Nägele, sowie Dr. Uwe Degreif für Rat und Tat.

Das Kulturdezernat wertet die Ausstellung wieder durch einen Preis der Jury und einen Publikumspreis auf. Dafür Dank an Dr. Jörg Riedlbauer.

Herzlich willkommen in der Ausstellung!

Claudia Schütz

1.Vorsitzende