Steffen Dietze Nocturne 2

Fotografik, 2020
100 x 100 cm

„Die Fotografik wurde in einem speziellen Verfahren auf eloxiertes Blech aufgebracht. Dadurch werden subtile Lichtreflexe und Farbwirkungen erzielt, die je nach Lichteinfall und -intensität sowie Betrachtungswinkel variieren. 

Der Blick geht hindurch durch mehrere Ebenen hinaus zum nächtlichen Himmel.

Im Grundsatz beschäftigt sich die Arbeit mit der Zeit: Sie zeigt Vergänglichkeit und Verfall in einer morbiden Schönheit und gibt den Blick frei in eine andere, universelle Dimension des Himmels, der für die Ewigkeit steht.“